Klimaschutz-Ideen-Preis der Stadtwerke Heidelberg Umwelt

Clevere Ideen rund um den Klimaschutz gefragt

Die Stadtwerke Heidelberg Umwelt wollen junge Menschen für die Themen Klimaschutz und erneuerbare Energien gewinnen und schreiben daher den Klimaschutz-Ideen-Preis aus.

Mit dem Klimaschutz-Ideen-Preis für alle Schulen möchten die Stadtwerke Heidelberg Umwelt Schüler anregen, sich kreativ mit dem Thema Klimaschutz im Alltag auseinander zu setzen. Gesucht sind spannende, innovative Ideen zum Klimaschutz an Schulen, die bereits in der Planung oder in der konkreten Umsetzung sind. Besonders interessant sind solche Ideen, die

  • ohne größere Investitionen auskommen,
  • möglichst viele Beteiligte ansprechen,
  • einen hohen Motivationseffekt haben und
  • Klimaschutz mit Spaß verbinden.

Um den Preis können sich alle weiterführenden Schulen bewerben, die Ideen für Klimaschutz-Projekte haben.

Die Gewinner werden durch eine Jury ausgewählt und erhalten einen Wanderpokal für ein Jahr sowie ein Preisgeld von 1.000 Euro. Außerdem können sie bei einer spannenden Führung praktischen Klimaschutz am Beispiel des neuen Holz-Heizkraftwerks in Heidelberg-Pfaffengrund kennenlernen.

Hier geht es zu den bisherigen Gewinnern.

Die Jury zum Klimaschutz-Ideen-Preis

Peter Erb, Sabine Lachenicht und Dr. Klaus Keßler.
v.l.: Peter Erb, Sabine Lachenicht und Dr. Klaus Keßler.

Mitglieder unserer Jury sind:

  • Sabine Lachenicht, Leiterin des Amts für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie der Stadt Heidelberg,
  • Dr. Klaus Keßler, Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg-Rhein-Neckar-Kreis (KliBA)  und 
  • Peter Erb, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Umwelt.

Bewerbung zum Klimaschutz-Ideen-Preis

Bewerbungen sind voraussichtlich wieder Ende 2018 möglich.

Kontakt 

Sophia Sievers

Sophia Sievers
Telefon: 06221 513 4151
unternehmenskommunikation@swhd.de

Postanschrift

Stadtwerke Heidelberg
Unternehmenskommunikation
Kurfürsten-Anlage 42-50
69115 Heidelberg

Vertrauensanwalt für Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner

Verantwortliche Unternehmensführung ist eines unserer Grundprinzipien. Deshalb haben wir einen Vertrauensanwalt beauftragt, der bei Verdacht auf Verstöße gegen das Wirtschaftsstrafrecht als unabhängiger Schiedsmann zur Verfügung steht.

Umweltmanagement

Als einer der ersten öffentlichen Versorger haben wir 1995 ein freiwilliges Umweltmanagement eingeführt und veröffentlichen regelmäßig eine Umwelterkärung.

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns