• >

Führung über Baustelle des Energie- und Zukunftsspeichers

(vom 5. Juni 2018)

Bild
Spatenstich für den Energie-und Zukunftsspeicher

Wie sieht das Energiekonzept der Zukunft aus? Erfahren Sie mehr am 14. Juni ab 17 Uhr.

Am Donnerstag, den 14. Juni, laden die Stadtwerke Heidelberg um 17 Uhr zu einer Führung über die Baustelle des Energie- und Zukunftsspeichers in ihrem künftigen Energie- und Bewegungspark ein.

Dort, wo bis in die 1980er Jahre der 75 Meter hohe Gaskessel stand, wird der Energie- und Zukunftsspeicher künftig Fernwärme als heißes Wasser speichern und so für ein zukunftsfähiges Energiesystem sorgen. Mit seiner spannenden Architektur und einer Höhe von 55 Metern wird er außerdem eine neue Landmarke in Heidelberg setzen. Der Speicher wird begehbar sein und die Energiewende durch eine Ausstellung erlebbar machen. Als besonderes Highlight für die Heidelberger und ihre Gäste wird er außerdem eine Gastronomie mit Fernblick auf seinem Dach bieten.

Bei der Führung gewinnen alle Interessierten einen Einblick in den Bauablauf und das innovative Energiekonzept der Stadtwerke Heidelberg, die „Energiekonzeption 2020/ 2030". Die Führung findet im Rahmen der Zwischenpräsentation der Internationalen Bauausstellung Heidelberg statt.

Treffpunkt:

Stadtwerke Heidelberg GmbH, Werk Pfaffengrund
Hans-Bunte-Straße 1 (Adresse für Navi: Hans-Bunte-Straße 6, Eingang auf gegenüberliegenden Straßenseite)
69123 Heidelberg

Festes Schuhwerk wird empfohlen.

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns