• >

PV-Strom und Energie-Monitoring für Mehrfamilienhäuser

Projekt: Wieblinger Weg 35-37 in Heidelberg für die Baugenossenschaft Neu-Heidelberg eG 

Die Stadtwerke Heidelberg realisieren im Wieblinger Weg 35-37 in Heidelberg beim Neubau von drei Mehrfamilienhäusern ein innovatives energetisches Gesamtkonzept für die Baugenossenschaft Neu-Heidelberg eG:

  • Jede Mietpartei kann mit Strom aus einer PV-Anlage und einem Li-Ion Batteriespeicher nach dem Mieterstrommodell versorgt werden.
  • Die restliche Strommenge wird in Form von zertifiziertem Ökostrom aus dem öffentlichen Netz geliefert.
  • Ein Viertel dieses Reststromes hat das Gütesiegel Grüner Strom. Mit jeder Kilowattstunde fließt so Geld in den Ausbau von regenerativen Energien in der Region.
  • Zudem erhalten die Mietparteien Zugang zu einem Online-Energiemonitoring-System, in dem sie die Wärme-, Wasser- und Stromverbräuche verfolgen können.
  • Da der Photovoltaik-Tarif günstiger ist als der Netzbezug, bietet das Zwei-Tarif Produkt den Anreiz, den Solarstrom zu nutzen bzw. sein Verbrauchsverhalten an die Solarproduktion anzupassen.
  • Positiver Nebeneffekt: Die Netze werden entlastet.
  • Mit dem Batteriespeicher kann überschüssig produzierte Energie gespeichert und bei Bedarf, insbesondere in sonnenarmen Abendstunden, abgerufen werden.
  • Die Wärmeversorgung stammt aus klimaschonender Fernwärme, die zu 20 Prozent aus erneuerbaren Energien stammt und einen CO2-Faktor von 167 Gramm pro Kilowattstunden hat – halb so viel wie beim Heizen mit Öl.

Vorteile von heidelberg MIETERSTROM


Energie-Monitoring

  • Zähler-Datenerfassung von: Strom, Wasser, Wärme
  • Auswertung der über die Messeinrichtung erhobenen Verbrauchs- und Erzeugungsdaten
  • Verwaltung der Messeinrichtung
  • Visualisierung der Daten in verschiedenen Zeiträumen
  • Informationen über die eingesparten CO2-Emissionen, Autarkiegrad u.v.m.
  • Als App erhältlich
  • Alles über eine Plattform


Vorteile

  • Photovoltaik + Batterie im Mieterstrom
  • 2-Tarif Produkt (Solarstrom / Ökostrom mit GSL)
  • Messung von Strom, Wärme und Wasser
  • Klimaschutz-Einsparungen von über 17 Tonnen CO2 pro Jahr
  • Energiemonitoring für Mieter / Vermieter
  • Förderung durch Mittel aus dem Vertrieb von heidelberg GREEN
  • Klimaschonende Fernwärme
Garfik der Funktionsweise von heidelberg MIETERSTROM
Per App können Mieter ganz einfach ihren Energie-Verbrauch monitoren.

 

Eckdaten PV-Anlage und Batterie
Gesamtfläche 692 m²
PV-Fläche 205 m²
Gesamtleistung 29,9 kWp
Aufständerung 15° nach Süden
Stromertrag 30.000 kWh / a
CO2-Einsparung 17 to / a
Kapazität Batterie 12 kWh

heidelberg MIETERSTROM -
ein Service für Vermieter, Verwalter und Wohnbaugenossenschaften sowie ihre Mieter

heidelberg MIETERSTROM ist ein Service der Stadtwerke Heidelberg, damit auch Mieter bei der Energiewende vor Ort mitmachen können:

Wohnbaugesellschaften, Verwalter und private Vermieter können ihren Mietern nun auch anbieten, Strom vom Dach des Hauses zu nutzen, in dem sie wohnen. Mehr über den Service und seine Vorteile erfahren Sie hier.

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns