• >

Mach was draus! #KaschteKunscht in Heidelberg 

+++ Bitte die Vorgaben der aktuellen Corona-Verordnung beachten. Das Gestalten der Kästen ist laut der Verordnung vom 12.12.2020 leider nicht erlaubt. Wir freuen uns aber bereits über Bewerbungen und Ideen für Motive! +++

Bergheimer Str. 38, Lisa Rhein, 2017

Zusammenhalt, Respekt, Freundlichkeit und Freude an den kleinen und vielleicht gar nicht so selbstverständlichen Dingen – diese positiven Ideen will die gemeinsame Kampagne „Mach was draus! #KaschteKunscht in Heidelberg“ des Metropolink-Festivals für urbane Kunst und den Stadtwerken Heidelberg fördern.

Seit Dezember 2020 vergeben die Stadtwerke Heidelberg zusammen mit dem Metrolinkfestival Flächen auf ihren Stromkästen im Stadtgebiet zur künstlerischen Gestaltung.
Das Ziel: „alleine für alle“ positive Botschaften in die Stadt tragen, mit dem Anstoß, auch aus diesen Zeiten das Beste zu machen. Jeder, der einen Kabelverteilerschrank – „Kaschte“ – gestalten möchte, kann sich bewerben.

Mehr auf dem Instagramkanal @kaschtekunscht bzw. unter #kaschtekunscht

Märzgasse 16, Oxana Nizhnik, 2017

Was kann auf den #Kaschte?

Freie Gestaltungsideen sind willkommen, gerne orientieren an Fragen wie: „Was macht mich glücklich?“, „Welche schönen Erinnerungen geben mir Auftrieb?“ oder „Auf was freue ich mich wieder?“.

Akademiestraße 5, Lina Reinstorf, 2019

Wie kann ich mich bewerben?

  1. Stromkasten auswählen, Foto machen und mit Beschreibung des Standortes und der Nummer des Kastens an kaschtekunscht@metropolink-festival.de schicken. Gestaltet werden können nur Kästen der Stadtwerke Heidelberg. 
  2. Mit Idee bewerben: grobe Skizze über geplantes Motiv an kaschtekunscht@metropolink-festival.de schicken.
  3. Wir prüfen Gestaltungsidee und Verfügbarkeit des Kastens.
  4. Nach positiver Prüfung schicken wir eine Vereinbarung zurück, die unterzeichnet werden und an kaschtekunscht@metropolink-festival.de zurück gesendet werden muss.
  5. Nach Unterzeichnung der Vereinbarung kann’s losgehen insofern es die politischen Vorgaben aufgrund der Corona-Lage erlauben – alleine oder mit Freunden, bei mehreren Haushalten selbstverständlich mit Mund-Nase-Schutz und Mindestabstand.
Kodama Kozue

Bitte beim Gestalten beachten

WICHTIG 1:
Unterzeichnete Vereinbarung beim Gestalten immer dabei haben – sie ist die Freigabe zur Gestaltung des Wunschverteilerschranks und wichtig, falls die Polizei Fragen hat.

WICHTIG 2:
Einige Stellen an den Kästen dürfen nicht bemalt werden: die Benennung (Stadtwerke Heidelberg oder SWH) mit der Kasten-Nummer, die Lücken und Ritzen des Kastens sowie das Schloss. Die Kästen müssen voll funktions- und wartungstauglich bleiben.

Kontakt

Fragen zu Bewerbung, Ablauf und Gestaltung?

Metropolink
Oxana Jussli
kaschtekunscht@metropolink-festival.de 

Stadtwerke Heidelberg 
Christine Tritsch
christine.tritsch@swhd.de

 

Kundenzentrum

0800 513 513 2


Rechte Seite Dienstleistungen

Aufgrund der Corona-Regelungen
aktuell nur telefonisch erreichbar:
Mo. bis Fr.: 8 - 16 Uhr
Do.: 8 - 18 Uhr

Kurfürsten-Anlage 42-50
69115 Heidelberg

ENERGIEladen

06221 6560776


Energieladen

Leider corona-bedingt
aktuell geschlossen.

Übliche Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 10 - 19 Uhr
Sa.: 10 - 16 Uhr

Hauptstraße 120 
69117 Heidelberg

Störung melden

Verbundleitstelle

Strom, Beleuchtung, Gas, Wasser, Fernwärme:
Hier können Sie
Störungen melden

Aktuelle Baustellen

Rohre

Mehr Infos und Ansprechpartner zu unseren Baustellen im Netzgebiet...

 

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr. Kunden-Hotline: 0800 513 513 2

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.