Hommage an die Zeit mit den amerikanischen Freunden

(vom 18. Juli 2014)

„Time to say Goodbye" ist Titel des diesjährigen Karlsplatzfestes.

Am Freitag, den 25. Juli, laden die Stadtwerke Heidelberg zum vierten Karlsplatzfest ein: In diesem Jahr steht der Abend ganz unter dem Motto „Time to say Goodbye" – anlässlich des Abschieds der Amerikaner aus Heidelberg. 

Das Fest wird mit amerikanischen Rock- und Popsongs von den Rolling Stones, Eric Clapton, Johnny Cash und vielen anderen eröffnet. Danach nimmt eine unterhaltsame Diashow die Zuschauer mit auf eine informative Zeitreise und zeigt Aufnahmen aus dem Leben der Amerikaner in Heidelberg. Für viel amerikanisches Flair sorgen auch die Tanzperformances in Zusammenarbeit mit dem Theater der Stadt Heidelberg: Swingdance Heidelberg, Swingstep und die Heidelberg Hoedowners. 

Eindrucksvolle Lichtshow und Musik

Höhepunkt des Abends ist eine Lichtinstallation, die den Karlsplatz in eine traumhafte Kulisse verwandelt. Mit Hightech-Projektoren werden Filmsequenzen, 3-D-Animationen und geometrische Elemente auf die Fassade der Akademie der Wissenschaften projiziert, begleitet von mitreißenden Songs bekannter Interpreten, darunter Elvis Presley, Bruce Springsteen und Beyoncé. Zentrales Thema der Show ist die kulturelle Verbindung von Deutschland und den USA – und die feste Freundschaft, die den Abschied überdauert.
Für Verpflegung sorgen die Gastronomen vom Restaurant „Zum Roten Ochsen" und von der Pralinenmanufaktur Vorbach; außerdem bietet das Catering-Unternehmen „Tischlein deck dich" ein amerikanisches Barbecue. 
 
 
Kalrsplatzfest 2014
Die Lichtshow, entwickelt und realisiert von der Agentur Goya!, wird auf die Fassade der Akademie der Wissenschaften projiziert. Als wissenschaftliche Akademie des Landes Baden-Württemberg verantwortet die Akademie zahlreiche Forschungsvorhaben und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Programm:

• 19.30 Uhr: Livemusik – Amerikanische Rock- und Popklassiker
• 20.15 Uhr: Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner, Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Energie, und Holger Schultze, Intendant des Theaters und Orchesters Heidelberg
• 20.30 Uhr: Das Leben der Amerikaner in Heidelberg – Diashow
• 21 Uhr: Tanz mit Swingdance Heidelberg, Swingstep und den Heidelberg Hoedowners
• Ab 22 Uhr: Lichtshow und „Best of" der letzten Jahre

Der Besuch des Festes ist kostenfrei.
zurück

Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht

Kontakt für die Presse

Ellen Frings,
Leiterin Unternehmens-
kommunikation,
Telefon: 06221 513 - 4214
unternehmenskommunikation@swhd.de

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.