Quellenführung durch das Mühltal

(vom 15. März 2017)

Bild
An der Spechelsgrundquelle im Mühltal.

Am internationalen Tag des Wassers, Mittwoch, den 22. März, ab 17 Uhr.

Am internationalen Tag des Wassers, Mittwoch, den 22. März, laden die Stadtwerke Heidelberg ab 17 Uhr zu einer Führung durch das frühlingshafte Handschuhsheimer Mühltal ein. Bei der eineinhalbstündigen Tour lernen die Besucher die Trinkwasserversorgung aus den dortigen Quellen kennen.

Rund 5 % des Heidelberger Trinkwassers wird aus heimischen Quellen gewonnen. Einige davon liegen im Handschuhsheimer Mühltal: Dort wird das Quellwasser gewonnen, aufbereitet und gespeichert, um schließlich an Haushalte an der Bergseite von Handschuhsheim verteilt zu werden. Am 22. März erläutert Chemieingenieur Volker Hohmann von den Stadtwerken Heidelberg, wie sich die Wasserversorgung dort entwickelte, wie sie heute funktioniert und welche Qualität das Wasser hat.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Turnerbrunnen; die Tour startet um 17 Uhr. Entlang markanter Punkte der Wasserversorgung geht es durch das Mühltal bis zur Spechelsgrundquelle und wieder zurück zur Schmittschen Quelle in der Nähe des Ausgangspunktes. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Heidelberger Trinkwasser

Im Auftrag der Stadtbetriebe Heidelberg versorgen die Stadtwerke Heidelberg Netze etwa 150.000 Bürgerinnen und Bürger mit Trinkwasser. Etwa zehn Mio. m3 Trinkwasser jährlich fließen durch das 500 km lange Verteilnetz. 70 % davon stammen aus den Wasserwerken Rauschen, Entensee und Schlierbach. 25 % liefern Verbände in unmittelbarer Nachbarschaft von Heidelberg, an denen die Stadtbetriebe Heidelberg beteiligt sind. Die restlichen 5 % stammen aus sieben Quellen der umliegenden Wälder; sie versorgen die Hanggebiete in Handschuhsheim, Neuenheim sowie Ziegelhausen.

zurück

Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht

Kontakt für die Presse

Ellen Frings,
Leiterin Unternehmens-
kommunikation,
Telefon: 06221 513 - 4214
unternehmenskommunikation@swhd.de

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.