Unseriöse Haustürgeschäfte

(vom 7. April 2016)

Unsere Empfehlung: Unterzeichnen Sie keine allgemeinen Vollmachten an der Haustür.

Mehre Kunden haben berichtet, dass sich an der Haustür Vollmachten für den Abschluss vorgeblich günstigerer Verträge erteilen lassen. Die Mitarbeiter der Firma hatten sich in einem Fall Zugang zu der Wohnung verschafft, um vorgeblich die Kabeldose zu untersuchen. Laut Aussage des Kunden hatten sie angegeben, dass es eine Kooperation zwischen den Stadtwerken Heidelberg und ihnen gebe. Die Kunden der Stadtwerke sollten einen günstigeren Strom-oder Gastarif erhalten, wenn sie der Firma eine Vollmacht für den Wechsel erteilten. „Wir haben keine solche Kooperation abgeschlossen“ sagt Ellen Frings, Pressesprecherin der Stadtwerke Heidelberg. „Die Mitarbeiter dieser Firma nutzen damit unseren guten Namen, um Kunden abzuwerben.“ Auch in anderen Fällen hatten die Mitarbeiter der Firma eine generelle Vollmacht für die Kündigung des alten und den Abschluss eines neuen Vertrages erteilen lassen. „Schließen Sie keine Verträge an der Haustüre ab und unterzeichnen Sie auch keine allgemeinen Vollmachten“, empfiehlt Frings. „Prüfen Sie Angebote gründlich und lassen Sie sich gerne in dem Kundenzentrum der Stadtwerke Heidelberg in Bergheim oder im Energieladen in der Altstadt persönlich beraten.“

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns