• >

Neue Mieter in der Bergheimer Straße 155 begrüßt

(vom 27. Juni 2018)

Bild
Michael Jäger, Geschäftsführer der HSB, übergibt der Amtsleiterin Angelika Haas-Scheuermann einen Blumenstrauß anlääslich des Einzugs in das ehemalige HSB-Verwaltungsgebäude.

Nach über einem Jahr Sanierung ist das Amt für Soziales und Senioren der Stadt Heidelberg offiziell in das ehemalige HSB-Verwaltungsgebäude eingezogen. Michael Jäger, Geschäftsführer der HSB, der Eigentümerin des Gebäudes an der Bergheimer Straße 155, begrüßte den Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und übergab der Amtsleiterin Angelika Haas-Scheuermann anlässlich des Einzugs einen Blumenstrauß.

Das Gebäude wurde mit einem Gesamtkostenbudget von circa zwei Mio. Euro durch das Architekturbüro ap88 unter Projektleitung der Stadtwerke Heidelberg saniert und bietet mit über 2.000 Quadratmetern Nutzfläche Platz für die rund 100 Mitarbeiter des Amt für Soziales und Senioren. „Wir möchten allen Beteiligten ein großes Lob aussprechen“, bedankte sich Michael Jäger auf diesem Weg für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Die Umbauten orientierten sich an dem Bedarf des Amtes. „Neben der Renovierung der Innenräume war es allen ein besonderes Anliegen den Bürgerinnen und Bürgern Heidelbergs den Zugang zu dem zukünftigen Sitz des Amtes für Soziales und Senioren zu erleichtern. Mit der Installierung eines Außenaufzuges und barrierefreien rollstuhlgerechten Toiletten für mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger haben wir dies in die Tat umgesetzt.“, erklärt Michael Jäger. Zudem wurden die Vorgaben des Brandschutzes und für Sicherheit bei allen technischen Anlagen, vor allem im Bereich der IT, erfüllt. Im Zuge der Dacherneuerung konnte außerdem ein ökologisches Gründach realisiert werden – ein Beitrag für ein verbessertes Kleinklima in dem Stadtteil Bergheim.

Der Oberbürgermeister entdeckte viele Vorteile am neuen Standort des Amts für Soziales und Senioren im Gebäude in der Bergheimer Straße 155: „er liegt im Zentrum Heidelbergs und in Nähe des Hauptbahnhofs, das Gebäude ist komplett barrierefrei zugänglich, hell, modern und funktional. Für die Kunden des Sozialamts ist die Gliederung der Fachbereiche sehr viel klarer als am alten Standort am Fischmarkt. Und die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind deutlich verbessert. Mein Dank geht an die Stadtwerke für die insgesamt wirklich gelungene Sanierungsleistung.“

Michael Jäger „übergibt den Schlüssel“ gerne an die neuen Kolleginnen und Kollegen aus der Heidelberger Stadtverwaltung: „Ich wünsche Ihnen und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen tollen Start in der neuen Arbeitsumgebung“, gab er der Amtsleiterin mit auf den Weg.

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns