• >
  • Presse

Erste Schnellladesäule in Heidelberg

(vom 2. Juli 2019)

Bild
Vertreter der Stadtwerke Heidelberg und der Stadt Heidelberg weihten die erste Schnellladestation im Heidelberg Innovation Park ein (v.l.): Amélie Wippern (Stadtwerke Heidelberg), Michael Teigeler (Stadtwerke Heidelberg), Georg Breithecker (S-Immobilien Heidelberg), Wolfgang Polivka (Amt für Liegenschaften und Konversion, Stadt Heidelberg) und Sabrina Günther (Stadtwerke Heidelberg).

Stadtwerke Heidelberg weihen neue Elektro-Ladestationen ein

Vor kurzem ging die erste Schnellladestation im Heidelberg Innovation Park (hip) in Betrieb. Auch mit neuen Ladepunkten in Wieblingen wurde die Lade-Infrastruktur in Heidelberg erweitert.
Die neue Elektroladestation im wachsenden Heidelberg Innovation Park kann E-Mobile abhängig von ihrer Ladeleistung und Batteriegröße in rund einer Stunde aufladen. Zwei Ladepunkte können parallel Elektrofahrzeuge mit einer Ladeleistung von 22 Kilowatt Wechselstrom (AC) für Standard-Ladestecker vom Typ 2 bzw. 50 Kilowatt Gleichstrom (DC, geeignet für die schnelleren Ladestecker-Typen CCS und CHAdeMO) versorgen.
Die Station befindet sich im Kirchheimer Weg 4 und ist die erste Schnellladestation der Stadtwerke Heidelberg.

Neue Ladesäule an Johannes-Gutenberg-Schule
Auch an der Johannes-Gutenberg-Schule im Stadtteil Wieblingen wurde eine neue Ladesäule von den Stadtwerken Heidelberg in Betrieb genommen. Sie bietet zwei Ladepunkte à 22 kW.
Mit den neuen Ladestationen haben die Stadtwerke Heidelberg
in Heidelberg und Neckargemünd mittlerweile 29 Ladepunkte
an 13 Stationen installiert. „Der Ausbau der Elektromobilität mit Ökostrom ist uns ein wichtiges Anliegen und Teil unserer Energiekonzeption 2020/ 2030 – für die Energiewende vor Ort und die Energiewende auch im Verkehr“, so Michael Teigeler, Geschäftsführer Stadtwerke Heidelberg Energie. „Bis Ende 2020 planen wir in Zusammenarbeit mit der Stadt Heidelberg, der rnv und weiteren Partnern eine bedarfsgerechte Lade-Infrastruktur mit insgesamt 150 Ladepunkten in Heidelberg bereitzustellen.“

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.