• >

Wieder weiches Wasser

(vom )

Bild

Anwohner am Hang in Handschuhsheim und Neuenheim wieder mit weichem Trinkwasser versorgt.

 

Am Montag, den 4. März, konnten die Stadtwerke Heidelberg die Wasserversorgung in den oberen Hanggebieten von Heidelberg-Handschuhsheim und Neuenheim sowie zwischen Hirschgasse und Haarlass wieder auf weiches Trinkwasser umstellen.

Seit Ende Augst 2018 wurde dieses Gebiet mit Trinkwasser höheren Härtegrads aus den Grundwasserwerken versorgt. Aufgrund der lange anhaltenden hohen Temperaturen und der begleitenden Trockenheit hatten die Quellen im Mühltal nicht mehr genügend Wasser dafür geliefert. Im Februar 2019 konnte nun wieder eine Umstellung auf weiches Wasser erfolgen. Nach einem Vorlauf von rund zwei Wochen für die Wiederinbetriebnahme der Versorgungsanlagen erhalten die Bürgerinnen und Bürger in diesem Gebiet daher nun weiches Wasser.

Bis das weiche Wasser (Härtebereich 1) bei allen Haushalten ankommt, kann es einige wenige Tage dauern. Die Stadtwerke Heidelberg bitten, dann die Einstellungen von Geräten wie Wasch- oder Spülmaschinen sowie Kaffeeautomaten wieder an den veränderten geringeren Härtegrad anzupassen. Informationen dazu finden sich in der Regel bei den Geräteangaben. Auch bei Waschmittel können die Dosierungen wieder reduziert werden.

Mehr zur Heidelberger Wasserversorgung.

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.