Stadtwerke Heidelberg gewinnen Sonderpreis beim bundesweiten Stadtwerke-Award 2014

(vom 15. Mai 2014)

Im Rahmen der 18. EUROFORUM-Jahrestagung „Stadtwerke 2014" wurden heute in Berlin zum fünften Mal Stadtwerke und regionale Energieversorger für ihre innovativen Konzepte ausgezeichnet.

Das Motto in 2014: „Neue Geschäftsmodelle für die Energiewende". Die Stadtwerke Heidelberg waren zum 3. Mal in den letzten 3 Jahren unter den nominierten Unternehmen und zum 2. Mal unter den Gewinnern - dieses Mal mit dem Sonderpreis.

Den Preis erhielten die Stadtwerke Heidelberg für ihre Kommunikationsstrategie rund um ihre Energiekonzeption und ihre „Strategie Stadtwerke Heidelberg 2020". Die Jury hob insbesondere den proaktiven Ansatz der Kommunikationsstrategie hervor, mit der der regionale Energieversorger seinen Kunden und sein Umfeld kontinuierlich über seine Pläne, Ziele und Fortschritte informiert. Mit der „für dich"- Kampagne werden die Inhalte der Konzepte ansprechend aufbereitet und breit kommuniziert. Verbunden ist das Konzept mit konkreten Kennzahlen und Zielvorgaben, die als Ansporn dienen. Regelmäßige Informationen über Fortschritte machen das Erreichte für die Öffentlichkeit transparent, heißt es in der Begrünung der Jury. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir auch dieses Mal wieder unter den führenden Stadtwerken sind", sagte Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Energie, anlässlich der Übergabe des Preises.

Die Hauptpreise gingen an die egrid applications und consulting GmbH, ein Unternehmen aus Kempten im Allgäu, für ein Konzept zur Abstimmung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien auf den jeweiligen Verbrauch (Platz 1), an die WEMAG AG aus Schwerin für ein Stromspeicherkonzept (Platz 2) sowie an die Wien Energie für ihr SPAR BürgerInnen Solarkraftwerk (Platz 3).

Der Stadtwerke-Award

In Deutschland stehen rund 800 Stadtwerke in der Verantwortung als lokale Energieversorger und Dienstleister für Privatkunden und das örtliche Gewerbe. Als Innovationstreiber für die Energiewende entwickeln sie wichtige Impulse, um die Energieversorgung von morgen sicher, bezahlbar und sauber zu gestalten. Die Stadtwerke sind sich dieser Herausforderung bewusst und begegnen ihnen mit vielseitigen Ideen. Um die Entwicklung neuer Konzepte anzutreiben und zu fördern, vergeben die Fachzeitung Energie & Management, die Stadtwerke-Kooperation Trianel und der Konferenzveranstalter EUROFORUM Deutschland im Rahmen der 18. EUROFORUM-Jahrestagung „Stadtwerke 2014" bereits zum fünften Mal den Stadtwerke-Award.

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns