Mobilitätsnetz Heidelberg: Spatenstich Kurfürsten-Anlage

(vom 13. Juli 2015)

Am Donnerstag, 9. Juli, wurde der Ausbau der Kurfürsten-Anlage Ost mit einem Spatenstich eröffnet.

Mit dem Ausbau des Abschnittes zwischen Römerkreis und Adenauerplatz wurde das erste Teilprojekt des Mobilitätsnetzes Heidelberg nun gestartet. Michael Jäger, Geschäftsführer der Heidelberger Straßen- und Bergbahn (HSB), begrüßt den Start: „Die HSB als Gesellschaft des Stadtwerke Heidelberg-Konzerns und Infrastruktureigentümer investiert ca. 3,6 Millionen Euro in das Teilprojekt Kurfürsten-Anlage Ost und trägt die Kosten. Es freut uns, dass nun der erste Baustein des Mobilitätsnetzes startet.“ Das Gesamtprojekt ist mit einem Anteil von rund 120 Millionen Euro die größte Investition in der Geschichte der HSB. „Wir sehen darin große Chancen für den ÖPNV. Die Realisierung ist nur mit Förderung durch den Bund und das Land Baden-Württemberg möglich. Um die Fördergelder zu erhalten, ist ein rechtzeitiger Abschluss der jeweiligen Teilprojekte bis Ende 2019 wichtig.“

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns