Karlsplatzfest begeistert 3.000 Besucher

(vom 29. Juli 2014)

Ein amerikanischer Abend mit Musik, Tanz und beeindruckender Lichtshow

Am vergangenen Freitag genossen rund 3.000 Besucher bei schönstem Sommerwetter das vielfältige Programm des diesjährigen Karlsplatzfestes. Der Abend stand unter dem Motto „Time to say Goodbye“ – anlässlich des Abschieds der Amerikaner aus Heidelberg.

Schon zu Beginn des Abends war der Platz in der Heidelberger Altstadt gut gefüllt. Die Besucher lauschten der Livemusik und stärkten sich beim amerikanischen Barbecue. Gegen 20.15 Uhr eröffneten Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Energie, Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner und Holger Schultze, Intendant des Theaters und Orchesters Heidelberg, offiziell das Fest. Michael Teigeler führte auch durch den gesamten Abend. Zunächst begeisterten mehrere Tanzgruppen das Publikum mit Square Dance, Cheerleading und Swingstep. Vor dem letzten Tanzstück gab es sogar eine kleine Anleitung zum Swingstep und der gesamte Platz tanzte fröhlich mit.

Bei Anbruch der Dunkelheit führte eine Diashow durch die deutsch-amerikanische Geschichte. Dr. Wilfried Mausbach vom Heidelberg Center for American Studies und Zeitzeugen kommentierten die Bilder und erzählten vom Leben der Amerikaner in Heidelberg.

Der Höhepunkt des Abends war die Lichtinstallation der Agentur Goya!, die den Karlsplatz in eine atemberaubende Kulisse verwandelte. Untermalt von großen Hits der Musikgeschichte, leuchtete die Fassade der Akademie für Wissenschaften in allen Farben. Fließende 3D-Animationen und Ausschnitte aus Musikvideos zogen die Besucher in ihren Bann. Spontan liefen auch noch einmal die Cheerleader auf die Bühne und präsentierten ihre Hebefiguren.

Während der Show erfüllte immer wieder kräftiger Applaus den Karlsplatz. „Die Stimmung hier ist wirklich toll“, schwärmte einer der Zuschauer, „mitreißende Musik, eine faszinierende Lichtshow – sehr amerikanisch und gleichzeitig passt das alles bestens zu Heidelberg.“ Zum Schluss gab es noch ein „Best of“ der Lichtinstallationen aus den letzten Jahren.

Eine Diashow nahm die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die deutsch-amerikanische Geschichte.
Die faszinierende Lichtshow wurde begleitet von großen Hits u.a. von Bruce Springsteen, Elvis Presley und Beyoncé.
zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns