• >

Härteres Trinkwasser für einige Haushalte

(vom 8. Juni 2018)

Bild

Seit Freitag, den 8. Juni, werden die Haushalte in den oberen Hanglagen von Handschuhsheim, Neuenheim sowie Hirschgasse bis hin zum Haarlass mit härterem Trinkwasser vorsorgt.

Grund ist eine Störung in der Aufbereitungsanlage Schmittsche Quellen in Handschuhsheim, verursacht durch einen Blitzschlag. Das Gebiet wird nun mit Trinkwasser aus den Wasserwerken in der Ebene versorgt. Damit steigt der Härtegrad des Wassers in diesen Haushalten, die sonst mit reinem Quellwasser versorgt werden. „Wir empfehlen allen Haushalten in den oberen Hanglagen von Handschuhsheim, Neuenheim und Hirschgasse bis Haarlass, ihre Geschirrspülmaschinen und andere elektrische Geräte prophylaktisch auf einen Härtegrad von 20 dH umzustellen und auch bei der Dosierung von Waschmitteln den höheren Härtegrad zu berücksichtigen“, empfiehlt Sven Lippert von den Stadtwerken Heidelberg. Die Behebung der Störung wird voraussichtlich 2 Wochen in Anspruch nehmen.

Infos zur Heidelberger Wasserversorgung...

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns