Ein E-Bike für die Feuerwehr Heidelberg

(vom 2. September 2015)

Am 2. September 2015 übergaben die Stadtwerke Heidelberg ein E-Bike an die Berufsfeuerwehr Heidelberg. Ab sofort können die Mitarbeiter dort das umweltfreundliche Zweirad für Dienstwege im Umkreis nutzen.

Bei der Übergabe des E-Bikes (v.l.): Denise Neureuther von den Stadtwerken Heidelberg Energie, Patrick Laick, stellv. Leiter Abteilung Technik bei der Feuerwehr Heidelberg, Dr. Georg Belge, Leiter der Feuerwehr Heidelberg, Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Energie, und Holger Schlechter, stellv. Leiter der Feuerwehr.

Dr. Georg Belge, Leiter der Feuerwehr Heidelberg, freut sich über die Dauerleihgabe. „Mit dem E-Bike können zum Beispiel unsere Mitarbeiter der Abteilung Vorbeugender Brandschutz Termine mit Bauherren wahrnehmen, ohne hierfür einen Dienstwagen nutzen zu müssen“, so Belge. Das sei gerade in der West- oder Altstadt mit eingeschränkten Parkmöglichkeiten sehr praktisch.

Die Stadtwerke Heidelberg engagieren sich seit vielen Jahren für mehr Elektromobilität vor Ort. Im Rahmen verschiedener Kooperationen und Angebote fördert das Unternehmen u.a. den Bekanntheitsgrad von elektromobilen Zweirädern, denn hier ist die Marktreife besonders weit fortgeschritten. Der Fokus liegt dabei auf Pedelecs. Das sind E-Bikes, die wie Fahrräder durch Treten angetrieben werden und gleichzeitig einen Unterstützungsmotor haben, um flexibler eingesetzt werden zu können.

 

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns