Ausbildungsstart 2014

(vom 5. September 2014)

Bild

Die Stadtwerke Heidelberg begrüßen acht neue Azubis und Studierende.

Am Montag, den 1. September 2014, haben acht Jugendliche ihre Ausbildung bzw. ein duales Studium bei den Stadtwerken Heidelberg begonnen. Heute, am 5. September, endet die Einführungswoche, mit der die Azubis und Studierenden begrüßt werden.

Als Ausbildungsunternehmen stehen die Stadtwerke Heidelberg für eine umfassende fachliche Ausbildung sowie individuelle Betreuung und Förderung. Das beginnt schon am ersten Tag. Um die jungen Leute beim Start in den neuen Lebensabschnitt zu unterstützen, bietet das Unternehmen ihnen in den ersten Tagen ein besonderes Programm: In der Einführungswoche erhalten die Jugendlichen einen Überblick über die Gesellschaften des Konzerns sowie deren vielfältige Aufgaben und besuchen verschiedene Unternehmensstandorte; in diesem Jahr u.a. die Bergbahn und das Thermalschwimmbad. Außerdem wurden wichtige Themen wie Arbeitssicherheit und Umweltschutz angesprochen, und die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) des Unternehmens stellte sich vor.

Neben fachlichen Themen sprachen die jungen Leute in Workshops über die Veränderungen, die sich für sie aus dem Übergang von der Schule zur Ausbildung ergeben, und tauschten sich über ihre Ziele und ihre Erwartungen aus. Wie gut sich die Gruppe schon nach wenigen Tagen verstand, zeigte ein Besuch im Seilgarten Mannheim, bei dem die Jugendlichen viel Spaß hatten und ihre Teamqualitäten unter Beweis stellten. Zum Abschluss der Woche schließlich können sich die „neuen“ und „alten“ Azubis und Studierenden bei einer Grillfeier noch besser kennen lernen.

Die Stadtwerke Heidelberg bilden Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Fachangestellte für Bäderbetriebe sowie Industriekaufleute aus. Zudem bietet das Unternehmen in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), Mannheim, verschiedene Bachelor-Studiengänge an: Mechatronik/Energiewirtschaft, Wirtschaftsinformatik/Application Management sowie Betriebswirtschaftslehre/Industrie.

Die neuen Auszubildenden sind angehende Elektroniker; die Studierenden haben die Fächer Elektrotechnik, Wirtschaftsinformatik bzw. Betriebswirtschaft gewählt.
zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns