• >

Spielregeln für Bewerbung und Beruf

(vom 9. Januar 2020)

Bild

Praxiscode für Young Professionals. Ein Wegweiser für den Start ins Berufsleben von den Stadtwerken Heidelberg.

"Spielregeln für Bewerbung und Beruf - ein Praxiscode für Young Professionals" ist der Titel eines Wegweisers der Stadtwerke Heidelberg, verfasst von Geschäftsführer Prof. Dr. Rudolf Irmscher, mit dem er Berufseinsteiger und junge Berufstätige bei ihrem Einstieg und weiteren Weg durch die Arbeitswelt von Unternehmen und Organisationen unterstützt.

Brücke zwischen der Managementlehre und dem realen Berufsalltag

Viele Studienabgänger erleben Überraschungen, wenn sie aus der perfekten Welt der Managementtheorien in einem beruflichen Alltag mit ganz normalen Kollegen und Vorgesetzten landen. Sie treffen auf Kollegen mit menschlichen Fehlern und Schwächen, erleben Abgrenzungen zwischen Abteilungen und haben möglicherweise Chefs, die in alten Hierarchien groß geworden sind und mit den gerne skizzierten, hoch anspruchsvollen Vorgesetzten-Eigenschaften aus der reinen Managementlehre wenig zu tun haben.

Für Neuankömmling gilt es, sich bis zu einem gewissen Grad auf das Bestehende einzulassen und sich mit den Verhältnissen zu arrangieren – bis sie selbst in der Position sind, die Dinge zu ändern. Doch wie gehen sie dabei am besten vor? Welche Spielregeln gilt es zu beachten, und welche Strategien haben sich bewährt?

Den persönlich passenden Karriereweg im Blick

Wer einen guten Einstieg in die Berufswelt sucht, stellt sich diese und noch viele andere Fragen: Wie finden man zum Beispiel die richtige Grundrichtung für den Karriereweg? Und wenn die Grundrichtung stimmt: Wie hält man Kurs? Mit welcher Haltung und persönlichen Strategien fährt man am besten, wenn das Unternehmen ins Schlingern gerät?

Kostenfreier Download

Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt der kleine Wegweiser der Stadtwerke Heidelberg für den Start ins Berufsleben, verfasst von ihrem Geschäftsführer Prof. Dr. Rudolf Irmscher. Das Buch „Spielregeln für Bewerbung und Beruf – Praxiscode für Young Professionals“ zeigt zudem an vielen Beispiele, wie der hundertprozentig kommunale Energieversorger seine Mitarbeiter bei der eigenen Entwicklung fördert und eine Unternehmenskultur für ein gutes Miteinander unterstützt.

Hier geht es zum kostenlosen Download (PDF, 102 Seiten). Zitieren und Weiterverbreiten ist ausdrücklich erwünscht.

 

zurück

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr. Kunden-Hotline: 0800 513 513 2

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-18 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.