• >

Spende an die Waldpiraten

(vom 26. November 2019)

Bild
Weihnachtsaktion für die Waldpiraten - noch bis 20. Dezember mitmachen.

Mitmachen: Weihnachtsaktion der Stadtwerke Heidelberg

Auch dieses Jahr unterstützen die Stadtwerke Heidelberg wieder das Waldpiraten-Camp, eine Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsstiftung, mit einer Spendenaktion in der Vorweihnachtszeit. Noch bis Freitag, den 20. Dezember 2019, kann jeder ganz einfach mitmachen.

Im Kundenzentrum der Stadtwerke Heidelberg in der Kurfürsten-Anlage 42-50 und im ENERGIEladen in der Hauptstraße 120 steht bis einschließlich Freitag, den 20. Dezember 2019, ein Weihnachtsbaum, auf dessen Kugeln Beträge zwischen fünf und 25 Euro aufgedruckt sind. Besucher können sich während der Öffnungszeiten des Kundenzentrums, montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr und donnerstags von von 8 bis 18 Uhr, sowie im ENERGIEladen montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr, jeweils eine Kugel aussuchen und den aufgedruckten Betrag – oder gerne auch einen anderen – an die Waldpiraten überweisen.
Wer es nicht in das Kundenzentrum oder den ENERGIEladen schafft, aber trotzdem mitmachen möchte, kann den Waldpiraten einen Betrag seiner Wahl auch über folgende Bankverbindung zukommen lassen:
Deutsche Kinderkrebsstitung -Waldpiraten
IBAN: DE36370800400055566622
BIC: DRESDEFF370
Commerzbank AG Köln
Verwendungszweck: Stadtwerke Heidelberg

Aus Überzeugung unterstützen die Stadtwerke Heidelberg als regionaler Energieversorger ganzjährig zahlreiche gemeinnützige Projekte und Institutionen aus den Bereichen Sport, Umwelt, Kultur und Bildung sowie Soziales aus der Region.
Bei der Weihnachtsaktion im vergangenen Jahr kamen rund 1.000 € zusammen, die das Heidelberger Waldpiraten-Camp direkt in seine Ausstattung investieren konnte.

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.