• >
  • Presse

Förderpreis für e-mobiles Engagement

(vom 26. November 2018)

Bild
Bei der Urkundenübergabe des BIKEAGE-Förderpreis 2018 (v.l.): Michael Teigeler (Stadtwerke Heidelberg Energie), Dietrich und Jasmin Hassmann (BIKEAGE eG), Sabrina Günther und Amélie Wippern (Stadtwerke Heidelberg Energie), Thomas Raab und Richard Kaum (Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Heidelberg).

Stadtwerke Heidelberg gewinnen Förderpreis von BIKEAGE eG und investieren in neue Pedelec-Ladestation

Für ihr besonderes Engagement im Bereich Elektromobilität wurden die Stadtwerke Heidelberg Energie dieses Jahr mit dem Förderpreis der BIKEAGE eG ausgezeichnet. Die Preissumme investiert der regionale Energieversorger in den Aufbau einer Pedelec-Ladesäule im Heidelberger Stadtgebiet.
Rund 50 Pedelecs haben die Stadtwerke Heidelberg Energie in den letzten Jahren angeschafft und an die Umlandgemeinden sowie an Ämter der Stadt Heidelberg und weitere Institutionen für den täglichen Einsatz und Dienstfahrten verliehen. Außerdem stehen seit diesem Jahr zwei Elektro-Lastenräder allen Heidelberger Bürgerinnen und Bürgen zum Ausleihen zur Verfügung: eines bei Electric Bike Solutions GmbH in der Carl-Bosch-Straße 2 und eines im Zentrum für umweltbewusste Mobilität (ZuM) in der Kurfürsten-Anlage 62. Mit der klimaschonenden Alternative zum Auto lassen sich prima Gepäck, Einkäufe und sogar Personen auf der Tragfläche transportieren.

Dieses Engagement zeichnete die in Bammental ansässige Genossenschaft BIKEAGE eG 2018 mit ihrem Förderpreis aus. „Die Stadtwerke Heidelberg fördern durch vielfältige Kooperationen und Angebote den Bekanntheitsgrad der Pedelecs auf hervorragende Weise und das möchten wir gerne honorieren“, so Dietrich Hassmann, der ehrenamtliche Vorstand der BIKEAGE eG.


Ansporn für den weiteren Ausbau der Elektroladeinfrastruktur
Das Preisgeld wollen die Stadtwerke Heidelberg in den kommenden Monaten direkt in den Aufbau einer Pedelec-Ladestation im Heidelberger Stadtgebiet investieren. Somit haben auch zweirädrige Besucher der Stadt in Zukunft die Möglichkeit, ihr elektrisch betriebenes Fahrrad wieder aufzuladen. „Der kontinuierliche Ausbau der Elektromobilitäts-Infrastruktur ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Energiekonzeption 2020“, erläutert Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Energie, das Engagement des Unternehmens. „Bis 2020 haben wir es uns gemeinsam mit der Stadt zum Ziel gesetzt, 150 Ladepunkte in Heidelberg und Umgebung zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns sehr über den Preis der BIKEAGE eG, weil er unser Engagement in diesem Bereich bestätigt.“
Mehr zum Thema Elektromobilität auf www.swhd.de/emobility

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns