• >

Besucherzahlen-Rekord in den Freibädern

(vom 2. Juli 2019)

Bild
Bei Rekord-Temperaturen hilft nur der Sprung ins kühle Nass: Über 7.600 Tages-Besucher zählte das Tiergartenbad an Hochsommertagen.

Thermal- und Tiergartenbad zählen im Juni über 100.000 Gäste

Aufgrund der Hitzewelle übertraf die Besucheranzahl im Juni 2019 in den beiden Heidelberger Freibädern die der Vergleichsmonate der vergangenen zehn Jahre deutlich: Das Thermalbad begrüßte alleine in diesem Monat 45.990, das Tiergartenbad sogar 55.842 Gäste – insgesamt kamen damit 101.832 Besucher in die Bäder. An Rekordtagen der Hitzewelle war der Besucherandrang vor allem im Tiergartenbad mit über 7.600 Besuchern am Tag besonders groß. Auch das Thermalbad erreichte mit 4.041 Besuchern am Höchsttag im Juni einen nie vorher gemessenen Rekordwert. Zum Vergleich: Im Juni 2018 besuchten 31.906 Gäste das Bergheimer Thermalbad und 25.886 Gäste das Tiergartenbad im Neuenheimer Feld.
Auch die ersten Besuchermarken wurden im Juni geknackt: Am 24. Juni 2019 ehrten die Stadtwerke Heidelberg Bäder den 50.000 Badegast der Saison im Thermalbad mit einer Zehner-Eintrittskarte. Das Tiergartenbad folgte rund eine Woche später am 30. Juni. Die 50.000er-Marken waren im Vorjahr im Thermalbad bereits drei Wochen früher, nämlich am 30. Mai 2018, im Tiergartenbad am 9. Juli 2018, also eine Woche später erreicht worden.


Ticketoptionen für schnelleren Einlass

Die Stadtwerke Heidelberg Bäder reagieren mit verstärktem Personaleinsatz auf den Besucherandrang. Doch sind Warteschlangen bei hohem Besucherandrang nicht zu vermeiden. Um Wartezeiten an den Kassen zu verkürzen, empfehlen die Stadtwerke Heidelberg, auf die verschiedenen Ticketangebote zurückzugreifen. Nach dem Erwerb von Zehnerkarten oder beliebig vielen Einzel-Eintrittskarten können Gäste die Kassen passieren und direkt durch die Drehkreuze eintreten. Beide sind ab Kaufdatum drei Jahre gültig. Auch mit Saison- und Geldwertkarten können Gäste an den Kassen vorbeziehen. Die Geldwertkarte funktioniert wie eine Prepaid-Karte und kann nach einer erstmaligen Aufladung von 20 € zzgl. 6 € Pfand beliebig in 5-€-Schritten aufgeladen werden. Sie lohnt sich im Tiergartenbad bei einer Besuchszeit von unter 133 Minuten, d.h. unter ca. 2 ¼ Stunden. Die Geldwertkarte ist beim Bad-Team erhältlich und kann ab dann am Automaten aufgeladen werden.
Weitere Infos auf www.swhd.de/baederpreise 

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.