• >

Sauna im Sommer: Entspannend und gesund

(vom 22. Juni 2015)

Terrasse im Grünen mit Liegestühlen und Wiese drum herum

Zusätzliche Aroma-Aufgüsse im Köpfel

Sommer, Sonne und Sauna: Für viele erst einmal ein ungewöhnlicher Dreiklang. Saunabaden im Sommer fördert jedoch die Gesundheit, die körperliche Erholung nach einem Training und entspannt. Eine kräftige kalte Dusche gibt zusätzlich einen Frische-Kick.

Ab Samstag, den 4. Juli, bietet das Köpfel seinen Gästen mehr Aroma-Aufgüsse an. Zu jeder vollen Stunde findet ein automatischer Aroma-Aufguss mit trockenem Dampf statt, und mehrmals täglich bietet das Sauna-Team Handaufgüsse mit Wedeln an. Am Wochenende bekommen Sie zur Erfrischung nach jedem Aufguss Südfrüchte oder Fruchtsäfte und nach dem letzten Aufguss an Werktagen ein süßes Betthupferl. Unabhängig von den Aufgüssen stehen jeden Tag vitalisierende Natursalz-und Zucker-Peelings bereit, mit denen Sie die positiven Effekte des Saunierens auf die Haut unterstützen können. Die genauen Aufgusszeiten finden Sie hier und auf Aushängen im Köpfel.

In der finnischen Sauna des Köpfel in Ziegelhausen können Sie wunderbar ausspannen. Dank der neuen Öffnungszeiten des Köpfel ist die Sauna pro Woche satte neuneinhalb Stunden länger geöffnet. Die Temperatur liegt hier zwischen 90 und 95 Grad, die Luftfeuchtigkeit bei 10 Prozent. Und nach dem Saunabaden können Sie auf der ruhigen Terrasse mit Liegestühlen und Sonnenschirmen oder auf der großen Liegewiese Ihre Seele baumeln lassen und die Natur genießen.

Wechselspiel von Wärme und Kälte

Das Geheimnis des Saunabadens liegt im Wechsel zwischen entspannender Wärme und prickelnder Kühle. Die Wärme in der Sauna ist angenehm trocken, die Luftfeuchtigkeit gering – nicht vergleichbar mit der schwülen Luft, die an manchen Sonnentagen herrscht. Im Sauna-Klima kann der Schweiß auf der Haut frei verdunsten und sie wirksam kühlen. Dieses körpereigene Kühlungssystem funktioniert umso effektiver, je besser es in Übung ist. Dagegen wird das Schwitzen an heißen Sommertagen mit hoher Luftfeuchtigkeit auch mit leichter Bekleidung eher als unangenehm empfunden, weil eine dünne, mit Wasserdampf gesättigte Luftschicht über der Haut zu einem lästigen „Wärmestau" führen kann.

Besonders erfrischend: Nach der Sauna unter die kühle Dusche. Da wird der Kopf klar, und noch Stunden später fühlen sich viele Saunabesucher erholt und erfrischt. Darüber hinaus regt der Wechsel zwischen Warm und Kalt Kreislauf und Stoffwechsel an. Und auch die Haut profitiert: Durch die bessere Durchblutung und das Schwitzen wird die Haut porentief rein und die Neubildung von Zellen angeregt.

zurück

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns