Netzauskunft

Die Netzauskunft bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Versorgungsleitungen1 der Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH zu informieren.

Ab dem 01.01.2014 fallen für Netzauskünfte (Planauskünfte), welche für Planungszwecke verwendet werden, Bearbeitungsentgelte an.
Ausgenommen hiervon sind die Ämter der Städte und Gemeinden mit welchen ein laufender Konzessionsvertrag mit der Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH besteht.

Preise und Informationen hierzu erhalten Sie unter der Rubrik "Downloads" am Ende dieser Seite oder direkt von den Mitarbeitern der Netzauskunft.

Anfragen bezüglich Bauausführung werden weiterhin kostenlos (in Papierform) zu Verfügung gestellt.

Sollten Sie Arbeiten am oder im Erdreich planen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie rechtlich verpflichtet sind, sich vor Aufnahme der Arbeiten zu informieren, ob Versorgungsleitungen vorhanden sind und ihre genaue Lage in Erfahtrung zu bringen. Dieser Verkehrssicherungspflicht genügen Sie nur dann, wenn Sie sich diese Informationen rechtzeitig bei unserer Netzauskunft einholen. 

Anfragen können Sie, sofern der geplante Tiefbaubereich mittels Lageplan genau beschrieben wird, per E-Mail, per Fax oder persönlich an uns richten.
Ein Formular (Antrag zu Netzauskunft) steht Ihnen als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung.

Die Netzauskunft betrifft nur die Versorgungsleitungen der Stadtwerke Heidelberg Netze, eventuell vorhandene Leitungen Dritter sind davon nicht betroffen.

Digitale Daten sind nur für Planungszwecke und nach unterzeichneter Nutzungsvereinbarung erhältlich.

Kontakt

Montag bis Freitag
Öffnungszeiten
7.30 bis 12.30 Uhr

Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH
Kurfürsten-Anlage 42-50
Netzinformation
69115 Heidelberg

Telefon: 06221 513-2311
Telefax: 06221 513-3309
E-Mail: netzauskunft@swhd.de


 

PDF-Downloads


1 Versorgungsleitung steht als Sammelbegriff für Kabel, Leitungen und Anlagen aller Sparten (Gas, Wasser, Strom und Fernwärme) incl. Armaturen, Mess-, Signal-, Steuer- und Datenkabel der SWH-N