Einsatz von Solarthermie

Prüfen Sie vor dem Einbau einer thermischen Solaranlage, ob die Rahmenbedingungen für den optimalen Einsatz in Ihrem Hause gegeben sind.

Grafik

Tipps zur Nutzung von Solarthermie:

  • Heizungsunterstützung lohnt sich nur bei neuen Gebäuden oder sanierten Altbauten.
  • Je geringer die Vorlauftemperatur des Heizsystems, desto besser die solare Nutzung. Fußbodenheizungen eignen sich daher bestens.
  • Bei der Dachausrichtung zwischen Südost und Südwest und einer Dachneigung von 20 bis 60 ° werden die höchsten Erträge erzielt.
  • Solarspeicher, Verteilleitungen und Armaturen sollten gut gedämmt werden, um Wärmeverluste zu minimieren.
  • Die gewählte Dachfläche sollte nicht beschattet sein.
  • Je mehr Personen über die Solaranlage mit Warmwasser versorgt werden, desto eher rechnet sich eine gut dimensionierte Anlage.

<< zurück

Beratung

Stadtwerke Heidelberg Kundenzentrum
Kurfürsten-Anlage 42-50
69115 Heidelberg
Telefon: 0800 513 513 2
E-Mail: kundenzentrum@swhd.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 8 - 16 Uhr
Do.: 8 - 18 Uhr

ENERGIEladen
Hauptstraße 120
69117 Heidelberg
Telefon: 06221 6560776
E-Mail: energieladen@swhd.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 10 - 19 Uhr
Sa.: 10 -16 Uhr

Bauen und Sanieren

Kunden-Hotline:     0800 513 513 2

Kundenzentrum: Kurfürsten-Anlage 42-50, 69115 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8-16 Uhr, Donnerstag: 8-18 Uhr.

ENERGIEladen: Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10-19 Uhr, Samstag: 10-16 Uhr, Telefon: 06221 6560776, Telefax: 06221 6577127.

  • Produkte
  • Service
  • Verantwortung
  • Über uns